Sommercamp 2007 (05.08 - 10.08)

Auch in diesem Sommer gibt's wieder ein Mathecamp, und zwar vom 5. bis 10. August 2007.

Was ist denn das Mathecamp?

Ähnlich wie die bekannten und von unserem Verein organisierten Wochenend-Seminare in Bad Doberan und Warnemünde ist es ein Förderangebot für mathematisch interessierte Schüler von Klasse 9 bis 13 und außerdem für die ehemaligen Teilnehmer der Mathe-Seminare. Neben der Mathematik geht's natürlich darum, Leute kennenzulernen bzw. Bekannte aus Doberan oder Warnemünde wiederzutreffen, und einfach eine lustige Woche zu verbringen.

Wo geht es dieses Jahr hin?

Wir haben uns für das Schullandheim und Feriendorf Schwerin Muess entschieden: http://www.feriendorfmuess.de/. Hier stehen uns 3 Seminarräume mit Tafeln zur Verfügung und die Freizeit und Erlebnismöglichkeiten für die Teilnehmer bieten ein reichhaltiges Angebot.

Wie sieht das Freizeitprogramm aus?

Fest vorgesehen ist eine Kanutour. Das weitere Programm ist noch in der Planung. Prinzipiell ist jedenfalls Folgendes möglich: Baden am nahe gelegenen Strand, Exkursionen, Nachtwanderung, Lagerfeuer, Grillen, Knüppelkuchen, Volleyball, Tischtennis, Gesellschaftsspiele

Mathematisches Programm

Zeit Klasse 9/10 Klasse 11 - 13 Klasse 13 +
Mo   8:30 - 10:00
 
10:00 - 11:45
 
13:15 - 14:45



Antje Samland
Codierungstheorie
Antje Samland
Codierungstheorie
Ronny Görendt
Flächen- und Schwerpunkte


Peter Wagner

Funktionalgleichungen
Peter Wagner
Funktionalgleichungen
Roman Glebov
Stochastik


Katrin Boxberger
Banach-Tarski-Paradoxon
Katrin Boxberger
Banach-Tarski-Paradoxon
 
Di   8:30 - 10:00
 
10:00 - 11:45
 
13:15 - 14:45


Dirk Langemann
Geometrie
Dirk Langemann
Geometire
Veit Wiechert
Ungleichungen


Thomas Kalinowski
Kombinatorik
Thomas Kalinowski
Kombinatorik
Roman Glebov
Stochastik
Stefan Schaefer
Relativistische Kinematik
Stefan Schaefer
Relativistische Kinematik
Mi

  8:30 - 10:00
 
10:00 - 11:45
 
13:15 - 14:45

15:00 - 16:30

Roger Labahn
Kombinatorik
Roger Labahn
Kombinatorik
Kanutour

Kanutour

Kanutour

Kanutour

Karsten Evers
Bertrands Postulat
Karsten Evers
Bertrands Postulat

Kanutour

Kanutour

Hagen Radtke
Wellen
Peter Patzt
Verschlüsselungen

Do   8:30 - 10:00
 
10:00 - 11:45
 
13:15 - 14:45

Thomas Kalinowski

Polynome
Thomas Kalinowski
Polynome
Hagen Radtke
Logik

Stefan Schaefer
Extremalkonstruktionen
Stefan Schaefer
Extremalkonstruktionen
Peter Patzt
Ungleichungen

Martin Haufschild
Biologie u. Komplexität
Martin Haufschild
Biologie u. Komplexität

Fr   9:00 - 12:00 RHO-Pokal RHO-Pokal RHO-Pokal

Was kostet der Spaß?

Da wir eine ganze Seminarwoche organisieren, ist es notwendig, dass die Teilnehmer einen großen Anteil der Kosten selbst tragen. Eine Übernachtung mit Vollpension kostet 23 €, hinzu kommen Kosten für die Freizeitgestaltung, Dozenten und Betreuer. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Bosch-Stiftung wird der Teilnahmebeitrag auf etwa 110 € reduziert werden können. Der genaue Betrag hängt von der Teilnehmerzahl ab, wird jedoch nicht allzu stark davon abweichen. Für die Hin- und Rückfahrt können die Schüler vermutlich wieder günstig das SchülerFerienTicket der Deutschen Bahn nutzen. Dieses berechtigt während der gesamten Schulferien zur freien Fahrt mit allen Nahverkehrszügen und Bussen in Mecklenburg-Vorpommern.

Unter der Rubrik gibt's Eindrücke aus den letzten beiden Jahren. Weitere Nachfragen bitte an thomas.kalinowski@uni-rostock.de oder stefan.schaefer@uni-rostock.de.